Plattenroller/Tonwalze klein

Item No. 41.840
Mit den Plattenrollern wird der Ton zu gleichmäßig dicken Platten ausgerollt. Der Ton liegt dabei zwischen dem mitgelieferten starken Tuch, bleibt also nicht an der Walze oder der Arbeitsplatte hängen. Zur Weiterverarbeitung wird das Tuch abgezogen und aus der Tonplatte können die gewünschten Formen
piece
Price
CHF 1'350.00
price per piece
incl. VAT
This product cannot be ordered at the moment.
Description

Mit den Plattenrollern wird der Ton zu gleichmäßig dicken Platten ausgerollt. Der Ton liegt dabei zwischen dem mitgelieferten starken Tuch, bleibt also nicht an der Walze oder der Arbeitsplatte hängen. Zur Weiterverarbeitung wird das Tuch abgezogen und aus der Tonplatte können die gewünschten Formen herausgeschnitten werden.
Der Abstand der oberen Druckwalze zur Arbeitsplatte kann, der gewünschten Tonstärke entsprechend, zwischen 0 und 10 cm verstellt werden. Die Druckwalze wird mit einem Drehkreuz manuell angetrieben. Über Kettenräder und Ketten zieht sich dabei die Arbeitsplatte mit dem Ton unter der Walze hindurch. Die Arbeitsplatte läuft auf zwei Rollen, die den Gegendruck aufnehmen. Zum Wechseln der Tonauflage kann die Arbeitsplatte ganz aus dem Walzengestell herausgenommen werden.


Specifications
Category clay roller
Length 900 mm
Width 600 mm
Height 270 mm

Details: 

Standfläche:  550 x 600  mm
Aussenmaße (L x B x H):  900 x 600 x 270 mm
Arbeitsplatte (L x B):  900 x 500 mm

Nutzfläche (L x B):  800 x 450 mm
Druckwalze (L x Ø):  450 x 70 mm
Gewicht: ca. 35kg
Bedienungsanleitung Plattenroller • Tischmodell •
Aufstellen                        
Die Plattenwalze auf einen ebenen Tisch stellen. Das Drehkreuz auf die Welle schieben und mit dem mitgelieferten Inbusschlüssel die Madenschraube festziehen. Nun kann die Arbeitsplatte in das Walzengestell geschoben werden. (Achtung : Nur von einer Seite möglich!)

Betrieb
Ein ca. 5 - 10 cm dickes Stück Ton (vom Batzen) wird auf das auf der Arbeitsplatte liegende Leinentuch gelegt. Hilfreich ist es diesen Ton vorher mit dem Handballen etwas flach zu drücken. Jetzt das andere Ende des Leinentuches über den Ton legen und stufenweise auswalzen (max. 3 cm pro Arbeitsgang). Um Texturen im Ton zu vermeiden sollte mehrmals hin- und hergefahren werden. Der Abstand der oberen Druckwalze zur Arbeitsplatte kann der  gewünschten Tonstärke entsprechend, zwischen 0 und 10 cm verstellt werden. Die Einstellung wird mit dem Bajonettgriffen, die sich auf beiden Seiten des Plattenrollers befinden, vorgenommen. Die Druckwalze wird mit dem Drehkreuz manuell angetrieben. Über Kettenräder und Ketten zieht sich dabei die Arbeitsplatte mit dem Ton unter der Walze hindurch. Die Arbeitsplatte läuft auf 2 Rollen, die den Gegendruck aufnehmen.

Reinigung und Wartung 
Am Besten ist die Maschine gleich nach der Benutzung mit einem feuchten Tuch zu reinigen. Nicht mit Metallgegenständen den Ton abkratzen und keine Lösungsmittel verwenden. Der Betrieb der Plattenwalze ist wartungsfrei. Die Ketten nach Bedarf etwas ölen. Leinentücher können jederzeit nachbestellt werden, Referenz 41.841.  

    Loading
    Loading